Logo Quartiersarbeit

SINN - Solidarisch / Inklusiv /
Nachhaltig / Nachbarschaftlich

Soziales, kulturelles und politisches Engagement im Stadtteil Vauban
Sonnenblume
Haus 037
Luftballons

VISION

Die Quartiersarbeit Vauban – seit Oktober 2018 in Trägerschaft des Diakonischen Werks Freiburg (zuvor des Stadtteilverein Vauban e.V.) – setzt sich mit zusammen mit ehrenamtlichen Beirats-Vorstandsmitgliedern und Bewohner/-innen dafür ein, dass der Stadtteil Vauban nachhaltig sozial und umweltfreundlich bewahrt und gestaltet wird – heute, morgen und in Zukunft.

Aus diesem Grund ist uns die Förderung der Kommunikation zwischen Generationen und Bauabschnitten wichtig. Die Quartiersarbeit soll helfen, Begegnungen und Dialoge im Stadtteil zu entwickeln und ein gutes Miteinander sowie Synergien entstehen zu lassen.

Für die Quartiersarbeit ist eine dauerhafte und positive soziale Entwicklung im Sinne der Nachhaltigkeit möglich, wenn Gemeinschaft gelebt wird. Sowohl gemeinsam mit anderen planen und handeln, andere motivieren aktiv zu werden, als auch Entfaltungsmöglichkeiten für alle Generationen sind Grundlage und Leitaspekte unsere Stadtteilarbeit.

Wir möchten Entwicklungen gemeinschaftlich voranbringen und unterstützen. Durch die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger können Wissen, Ressourcen und Erfahrungen der Menschen im Stadtteil genutzt werden, und mit Ihnen gemeinsam sinnvolle Entscheidungen gefunden werden.

Die Stärke des Stadtteils sehen wir in der Solidarität der hier wohnenden Menschen. In diesem Sinne wollen wir dazu beitragen, dass die Bewohnerschaft „Alt und Jung“ in das Stadtteilleben eingebunden wird, dass also Begegnungsmöglichkeiten der Generationen untereinander und Anreize für gesellschaftlichen Engagement entstehen.