Logo Quartiersarbeit
WAS WIR WOLLEN
WAS WIR BRAUCHEN
WAS ALLE MACHEN KÖNNEN
Soziales, kulturelles und politisches Engagement im Stadtteil Vauban
Sonnenblume
Haus 037
Luftballons

KINDERKINO

Die Quartiersarbeit Vauban präsentiert gemeinsam mit dem Freiburger Kinderfilmring ausgewählte Filme, die besonders für Kinder eine Freude sind und zum Nachdenken anregen: das ist das Kinderkino im Vauban. Wir wollen nicht nur Kinderfilmvorführungen anbieten, sondern diese auch moderieren und mit den Kindern die Eindrücke über den Film verarbeiten.

Diese Filme zeigen wir bis nächsten Sommer im Vauban Kinderkino (alle freitags):

  • am 19. Januar 2018 um 15 Uhr im Kinderabenteuerhof (Spielhaus):
     Rio: Animationsfilm aus den USA von 2011: Blu und Jewel sind zwei seltene Vögel, die gemeinsam in Rio de Janeiro aus ihrem Käfig fliehen und draußen mit anderen Tieren Abenteuer erleben…
  • am 23. Februar 2018 um 15 Uhr im Kinderabenteuerhof:
     Mister Twister – Wirbelsturm im Klassenzimmer, Niederländischer Spielfilm von 2012, 80 Minuten, empf. ab 6 J.: Herr Kees ist ein junger Vertretungslehrer, der sich im Unterricht immer etwas Lustiges und Spannendes einfallen lässt und bald „Mister Twister“ genannt wird. Zudem hilft er dem traurigen 10jährige Tobias. Aber die Direktorin will lieber seriöse, distanzierte Lehrer…
  • am 16. März 2018 um 15 Uhr im Haus 037, Kleiner Saal 1. OG (über Außentreppe):
     Heidi, neuer Deutsch-Schweizer Spielfilm von 2015, 107 Minuten, empf. ab 6 Jahren: Das Waisenmädchen Heidi lebt mit Großvater Almöhi (Bruno Ganz) abgeschieden in den Schweizer Bergen, hütet mit dem Geißenpeter Ziegen und führt ein frohes Leben. Doch dann muss Heidi zur reichen Familie Sesemann nach Frankfurt. Obowhl sie dort Klara, die im Rollstuhl sitzt, als Freundin gewinnt, packt sie starkes Heimweh zu den geliebten Bergen…
  • am 20. April 2018 um 15 Uhr im Haus 037, Kleiner Saal 1. OG:
     Hände weg von Mississippi, Deutscher Spielfilm von 2007, 98 Minuten, empf. ab 6 Jahren: Emma macht mit anderen Kindern Sommerferien bei Oma Dolly auf dem Land und sorgt dort für ein Pferd namens Mississippi. Da taucht der fiese und dumme Herr Gansmann auf, der es auf den Hof und auf Mississippi abgesehen zu haben scheint. Doch das lässt sich Emma nicht gefallen!
  • am 15. Juni 2018 um 15 Uhr im Kinderabenteuerhof:
     Hodder rettet die Welt, Dänischer Spielfilm aus dem Jahr 2003, 78 Minuten, ohne Altersbeschränkung: Der Junge Hodder ist ein Außenseiter, der mit seinem Vater zusammen lebt. Eines Nachts erscheint ihm eine Fee, die ihn auffordert, die Welt zu retten! Da gibt es viel zu tun, und der unermüdliche Hodder bricht in seiner Fantasie sogar zu einer Expedition auf, um eine Insel zu befreien…

Der Eintritt beträgt für Kinder nur 1,50 € (als Gruppe zu fünft nur 1 € pro Kind),
Erwachsene zahlen 2 €.

Achtung, neuer Beginn: Die Kinderkino-Filme laufen jetzt schon um 15.00 Uhr, und zwar in der Regel
• im Stadtteilzentrum Haus 037, Kleiner Saal im 1. Stock (über den Aufzugturm erreichbar)
• im Spielhaus des Kinderabenteuerhofs am Merzhausener Dorfbach (je knapp 400m vom Marktplatz oder der Haltestelle Vauban-Mitte).

Das Vauban-Kinderkino-Team, das die einzelnen Filmvorführungen im Wechsel betreut, besteht zurzeit aus: Doris Berger, Martina Schlichenmaier, Ursula Göbel und Daniel Haas.