Logo Quartiersarbeit

SINN - Solidarisch / Inklusiv /
Nachhaltig / Nachbarschaftlich

Soziales, kulturelles und politisches Engagement im Stadtteil Vauban


AKTUELL

FFP2-Masken für Bedürftige
Im Zusammenhang mit der Covid19-Pandemie stellt die Quartiersarbeit Vauban Bedürftigen im Stadtteil FFP2-Masken zur Verfügung. Diese schützen sowohl den Träger (min. 95%) als auch das Umfeld vor einer möglichen Corona-Infektion.

Maximal 3 FFP2-Masken können zu den Öffnungszeiten (montags 15-17 Uhr, dienstags 10-12 Uhr) im Quartiersbüro im Stadtteilzentrum Haus 037 abgeholt werden. Ausweis oder Anmeldung sind nicht nötig.

Kurzfristige Entscheidungen über Veranstaltungen
Wegen des Corona-Stufenplans vom 8. März 2021 anhand von lokalen Inzidenzwerten müssen wir zur Zeit kurzfristig entscheiden, ob eine geplante Veranstaltungen der Quartiersarbeit durchgeführt werden kann.
Das Quartiersbüro ist aber zu den regulären Sprechzeiten geöffnet (Mo 15-17 Uhr, Di 10-12 Uhr).

Helfen, Hilfe finden, sich vernetzen, sich informieren über #freiburghaeltzusammen
Folgen Sie der Quartiersarbeit auf der Plattform #freiburghaeltzusammen! Auf der Plattform finden Sie Helferangebote und können selbst Ihre Hilfen anbieten.

Quartiersbüro zu mieten
Das Büro der Quartiersarbeit wurde umgebaut und kann zeitweise gemietet werden: z.B. als Lernort (mit inklusivem Besucherprofil auf dem PC), als Besprechungsraum oder als Raum für Workshops. Das Büro bietet Platz bis zu 12 Personen - unter den aktuellen Vorgaben nur 6 - und ist mit einem Besprechungstisch und zwei Sofas sowie einer Kaffeemaschine ausgestattet.
Anmietung sind wie folgt:
bis 2 Stunden: 10,- € / halber Tag (bis 15 Uhr oder ab 15 Uhr): 30,- € / ganzer Tag: 50,- €
An Ehrenamtliche der Quartiersarbeit im Vauban kann das Bürozimmer auf Anfrage gegebenenfalls kostenlos überlassen werden.
Das Büro ist regulär zu folgenden Zeiten besetzt: montags ab 12 bis 18 Uhr / dienstags von 10 bis 16 Uhr, dazu häufig mittwochs von 12 bis 18 Uhr. Andere Wochentage und Zeiten könnten angefragt werden.


Herzlich Willkommen bei der Quartiersarbeit Vauban

Wir heißen alle Bewohnerinnen und Bewohner - sowohl "Urgesteine" als auch neu Zugezogenen - ganz herzlich bei der Quartiersarbeit Vauban in Freiburg willkommen!

Quartiersarbeit ist eine neutrale und gemeinwohlorientierte Schnittstelle zwischen Bewohner*innen, Akteuren und der Stadtverwaltung. Wir informieren, unterstützen, vernetzen und gestalten.

Informieren: Das Quartiersbüro informiert Sie über Veranstaltungen und Termine, Vereine und Institutionen, Initiativen und mehr hier im Stadtteil.

Unterstützen: Sie können mit Ideen und Zeit die Nachbarschaftsaktivitäten und das Leben im Stadtteil gestalten, und wir möchten Sie gerne dabei unterstützen.

Vernetzen: Im Quartiersbeirat Vauban können wir miteinander über aktuelle Themen, soziale Konflikte und Problemlösungen sprechen und Perspektiven für die Entwicklung des Stadtteils diskutieren.

Gestalten: Wir brauchen Sie als aktive Bewohner*innen! Nutzen Sie bestehende Angebote und bringen Sie sich ein bei Kulturveranstaltungen, Gruppen, Aktionen und Diskussionen - oder stoßen Sie selbst neue Initiativen an. Die Quartiersarbeit kann hier unterstützend wirken.

Unser Quartiersbüro befindet sich im 1. OG des Stadtteilzentrums "Haus 037", Alfred-Döblin-Platz 1, beim Marktplatz im Vauban. Der Zugang erfolgt über den Westeingang (vom Platz kommend an der linken Seite).

Normale Öffnungszeiten
Montags von 15-17 Uhr
und Dienstags von 10-12 Uhr sowie nach Vereinbarung

Tel. 0761-887 925 75 E-Mail: info@quartiersarbeit-vauban.de