Logo Quartiersarbeit

SINN - Solidarisch / Inklusiv /
Nachhaltig / Nachbarschaftlich

Soziales, kulturelles und politisches Engagement im Stadtteil Vauban


AKTUELL

Keine schweren Verläufe der Infektionen in der Kita Immergrün:
Trotz Corona-Mutation besteht kein Grund zur Panik

Am 27. Januar 2021 berichteten zahlreiche Medien deutschlandweit, dass es in der Kindertagesstätte Immergrün in den letzten Wochen zu insgesamt 26 Corona-Infektionen bei Mitarbeitenden und auch Kindern gekommen ist. Mittlerweile ist bekannt, dass es sich bei 18 der Betroffenen um eine mutierte Variante des Virus gehandelt hat.

Diese Corona-Mutation zeigte jedoch keinen Unterschied im Infektionsverlauf zu der bekannten Variante. Glücklicherweise gab es keine schweren Krankheitsverläufe. Das Gesundheitsamt lobt das Hygienekonzept der diakonischen Einrichtung: Die ergriffenen Maßnahmen hätten gut funktioniert und seien entsprechend der geltenden Richtlinien umgesetzt worden. Schon am 28. Januar hatte Oberbürgermeister Martin Horn auf seiner Instagram-Seite bestätigt, dass vor Ort in der Einrichtung schnell und korrekt gehandelt wurde.

Das Gesundheitsamt hat die zunächst angeordnete Schließung der Kindertagesstätte aufgehoben: Ab dem 04.02.21 ist die Notbetreuung der ihr anvertrauten Kinder wieder in vollem Umfang möglich. Die Notbetreuung der Kindertagesstätten ist für viele Eltern dringend notwendig, um auch in Pandemiezeiten ihrer Berufstätigkeit nach-gehen zu können.

Dem Diakonischen Werk Freiburg als Träger der Einrichtung ist es sehr wichtig, mit diesem Angebot solche Familien in ihrem ohnehin stark belasteten Alltag zu unterstützen. Gleichzeitig setzt sich das Diakonische Werk Freiburg zusammen mit der Diakonie Baden weiter dafür ein, dass das pädagogische Personal in den Kindertagesstätten besser geschützt wird.

Während des Lockdowns müssen die geplanten Veranstaltungen der Quartiersarbeit leider ausfallen.
Die nächste behördliche Entscheidung zum weiteren Vorgehen wird ca. für den 14. Februar erwartet.
Das Quartiersbüro ist aber zu den regulären Sprechzeiten geöffnet (Mo 15-17 Uhr, Di 10-12 Uhr).

Helfen, Hilfe finden, sich vernetzen, sich informieren über #freiburghaeltzusammen
Folgen Sie der Quartiersarbeit auf der Plattform #freiburghaeltzusammen! Auf der Plattform finden Sie Helferangebote und können selbst Ihre Hilfen anbieten. Seit Juli 2020 können Sie dort das Projektblog "Tiny-House für Vauban" auf #freiburghaeltzusammen verfolgen.

Quartiersbüro zu mieten
Das Büro der Quartiersarbeit wurde umgebaut und kann zeitweise gemietet werden: z.B. als Lernort (mit inklusivem Besucherprofil auf dem PC), als Besprechungsraum oder als Raum für Workshops. Das Büro bietet Platz bis zu 12 Personen - unter den aktuellen Vorgaben nur 6 - und ist mit einem Besprechungstisch und zwei Sofas sowie einer Kaffeemaschine ausgestattet.
Anmietung sind wie folgt:
bis 2 Stunden: 10,- € / halber Tag (bis 15 Uhr oder ab 15 Uhr): 30,- € / ganzer Tag: 50,- €
An Ehrenamtliche der Quartiersarbeit im Vauban kann das Bürozimmer auf Anfrage gegebenenfalls kostenlos überlassen werden.
Das Büro ist regulär zu folgenden Zeiten besetzt: montags ab 12 bis 18 Uhr / dienstags von 10 bis 16 Uhr, dazu häufig mittwochs von 12 bis 18 Uhr. Andere Wochentage und Zeiten könnten angefragt werden.

Zeitschriftentausch ist während der Sprechzeiten im Quartiersbüro möglich: Spannende und wertvolle Zeitschriften sind viel zu schade, um sie wegzuwerfen. Sie können viel Freude noch anderen LeserInnen bereiten, als wenn die Zeitschriften zu Hause angesammelt werden. Die Quartiersarbeit bietet nun die Möglichkeit solchen Zeitschriften weitere Wirkungskreise zu schlagen.


Herzlich Willkommen bei der Quartiersarbeit Vauban

Wir heißen alle Bewohnerinnen und Bewohner - sowohl "Urgesteine" als auch neu Zugezogenen - ganz herzlich bei der Quartiersarbeit Vauban in Freiburg willkommen!

Quartiersarbeit ist eine neutrale und gemeinwohlorientierte Schnittstelle zwischen Bewohner*innen, Akteuren und der Stadtverwaltung. Wir informieren, unterstützen, vernetzen und gestalten.

Informieren: Das Quartiersbüro informiert Sie über Veranstaltungen und Termine, Vereine und Institutionen, Initiativen und mehr hier im Stadtteil.

Unterstützen: Sie können mit Ideen und Zeit die Nachbarschaftsaktivitäten und das Leben im Stadtteil gestalten, und wir möchten Sie gerne dabei unterstützen.

Vernetzen: Im Quartiersbeirat Vauban können wir miteinander über aktuelle Themen, soziale Konflikte und Problemlösungen sprechen und Perspektiven für die Entwicklung des Stadtteils diskutieren.

Gestalten: Wir brauchen Sie als aktive Bewohner*innen! Nutzen Sie bestehende Angebote und bringen Sie sich ein bei Kulturveranstaltungen, Gruppen, Aktionen und Diskussionen - oder stoßen Sie selbst neue Initiativen an. Die Quartiersarbeit kann hier unterstützend wirken.

Unser Quartiersbüro befindet sich im 1. OG des Stadtteilzentrums "Haus 037", Alfred-Döblin-Platz 1, beim Marktplatz im Vauban. Der Zugang erfolgt über den Westeingang (vom Platz kommend an der linken Seite).

Normale Öffnungszeiten
Montags von 15-17 Uhr
und Dienstags von 10-12 Uhr sowie nach Vereinbarung

Tel. 0761-887 925 75 E-Mail: info@quartiersarbeit-vauban.de