Logo Quartiersarbeit
WAS WIR WOLLEN
WAS WIR BRAUCHEN
WAS ALLE MACHEN KÖNNEN
Soziales, kulturelles und politisches Engagement im Stadtteil Vauban
Sonnenblume
Haus 037
Luftballons

STADTTEILFESTE

„Kommt! Spielt! Alle!“:
Inklusiver und interkulturelle Spieletag für Jung und Alt

Der Spieletag findet nun am 6. Juli 2019 auf dem Alfred-Döblin-Platz statt (Ersatztermin für den verregneten und stürmischen 11. Mai).

Das geplante Programm:

16 Uhr: Eröffnung mit der inklusiven Band „Moonwalkers“ (weiterer Auftritt: 17 Uhr)
16.40 Uhr: Gruppenrhythmusspiel mit den Boomwhackers – bitte möglichst Rhythmusinstrumente mitbringen!
16-18 Uhr: Spiel- und Mitmachaktion – eine bunte Palette, für kleine und große Menschen, gleich welchen Alters:

  • Boule und Schach mit großen Figuren (Augustinum Wohnstift)
  • Lehmbaustelle, Wolle waschen, Mitmachbäckerei und vielfältige, offene Spiel- und Mitmachaktionen sowie Sensibilisierung beim „Blindbacken“ (Kinderabenteuerhof e.V.)
  • Auto-Autismus: simuliert die Wahrnehmungsbesonderheiten (Autista Freiburg GmbH)
  • Lehmbaustelle, Wolle waschen, Mitmachbäckerei und vielfältige, offene Spiel- und Mitmachaktionen sowie Sensibilisierung beim „Blindbacken“ (Kinderabenteuerhof e.V.)
  • Farbige Pfannkuchen, Mitmachaktion: Malen nach dem Tasten, Bienenwaben Station (Quartiersarbeit Vauban)
  • Sandspiele (Kita Immergrün/Diakonieverein)
  • Kinderschminken (Kita und Familienzentrum Wiesengrün)
  • Fotobox mit Verkleidungsutensilien (JuKS Vauban/St. Georgen)
  • Sinnesparcour (Evangelische Montessori Schule)
  • Graffiti: Stencil Art (Stadtpiraten Freiburg e.V.)
  • Memory mit Naturfotos aus dem Quartier und Infomobil (Stadtteilverein Vauban)

18 Uhr: Ausklang mit „Perplexxx“, der Jugendband des JuKS St.Georgen

und sonst: Getränke zum Selbstkostenpreis… Hof-Eisbecher aus mobiler Kühlbox… Fingerfood von einer Gruppe Geflüchteter… Pizza der Backoffensive Weingarten…

Ein Rückblick:  Lange Tafel Vauban 2018

Plan Lange Tafel Vauban

Am Samstag, 14. Juli führte ab 18 Uhr eine lange Tafel quer durchs Vauban: entlang der Nordseite der Vaubanallee, zwischen Alfred-Döblin-Platz und  Georg-Elser-Straße. Bewohner*innen und Initiativen luden die Nachbarn im Vauban ein zum Essen, Trinken und Kennen lernen. Alle Beteiligten brachten eigene Tische, Stühle, Essen und Trinken mit – und jeder war an der Tafel der anderen willkommen.

Dazu gab es Kultur: von der inklusiven Band Moonwalkers bis zur Tanzperformance von Allez-hop sowie dem Saxofonduo Engelbert Cors / Walter Witzel. Auch spontan erscheinende Künstler waren willkommen.

Und danach um 21.30 Uhr ging’s zum Tanzen ins Haus 037!
Dieses Projekt wurde von Bewohnern aus dem Vauban, dem Stadtteilverein Vauban e.V. und der Quartiersarbeit Vauban initiiert.

Inklusiver und interkultureller Spieletag 2017

Am Samstag, 13. Mai 2017 bot der Alfred-Döblin-Platz nachmittags ein Wimmelbild: zahlreiche Einrichtungen und Initiativen des Vauban luden zu Spiel, Bewegung und Spaß ein. Veranstalter waren das „Bündnis Inklusion Lokal Aktiv“ (BILA) zusammen mit der Quartiersarbeit Vauban. Im Mittelpunkt stand dabei der Gedanke der Inklusion: sowohl Menschen aus vielen Kulturkreisen als auch Menschen mit und ohne Handycaps waren eingeladen, gemeisam zu spielen und zu feiern. Einige Parcours bot die Möglichkeit, spielerisch die Welt aus der Perspektive von Behinderten zu erleben. Abgerundet wurde das Fest durch ein Musik- und Mitmachprogramm von Rolf Grillos Rhythm-Kids und der Tanzmaus mit den „Lauschliedern“.

Hier das Spieletag-Programm 2017
Hier einige Fotos vom Vauban Spieletag 2017

Inklusiver und interkultureller Spieletag + Stadtteilfest Vauban 2016

Alle Feierfreudigen rund um Freiburg-Vauban waren am Samstag, den 16. Juli 2016 bei perfektem Wetter eingeladen, beim Stadtteilfest auf dem Alfred-Döblin-Platzt mitzufeiern. Von 18 bis 0 Uhr gab es ein buntes Festprogramm aus Musik, Bewegung und Show. Veranstalter waren diesmal der Stadtteilverein Vauban e.V. mit ehrenamtlichen Bewohnerinnen und Bewohnern (AK Festkultur 2016). Diesmal ging dem eigentlichen Fest ab 15 Uhr ein inklusiver Spielenachmittag voraus, den die Quartiersarbeit Vauban organisierte.