Logo Quartiersarbeit
WAS WIR WOLLEN
WAS WIR BRAUCHEN
WAS ALLE MACHEN KÖNNEN
Soziales, kulturelles und politisches Engagement im Stadtteil Vauban
Sonnenblume
Haus 037
Luftballons

VERNETZUNG

Wir laden etwa 3mal jährlich zahlreiche Einrichtungen und Initiativen des Vauban ein, sich bei einem Jour Fixe auszutauschen und die unterschiedlichen Aktivitäten zu koordinieren und sich zu unterstützen.


Nachhaltiges im Vauban

Wie entwickelt sich ein Stadtteil, der in den vergangenen Jahren als Beispiel für nachhaltiges Leben galt, weiter? Eine Antwort ist mehr als 10 Jahren nach Baubeginn nur schwer greifbar (wie unsere Veranstaltungsreihe „Vauban 10+“ von 2010 zeigte), zumal der Begriff „Nachhaltigkeit“ von Einrichtungen und Bewohner/-innen verschieden verstanden und gelebt wird.

Die Quartiersarbeit befragte 2011 hiesige Einrichtungen und Initiativen zum Thema Nachhaltigkeit, und mit Unterstützung von Bruno Natsch und Ina Rüdenauer entstandenen daraufhin einzelne Artikel. In den folgenden Darstellungen beschreiben verschiedene Institutionen und Wohnprojekte aus dem Vauban, wie sie Nachhaltigkeit verstehen und umsetzen. Wir hoffen, sie können dem Leser als Anregung dienen, Nachhaltigkeit im täglichen Leben umzusetzen und weiterzuentwickeln:

•Vorwort
•Verkehrskonzept, AK Verkehr und Autofrei-Verein
• JuKS, das Jugendzentrum im Vauban
• Karoline-Kaspar-Schule
• Kinderabenteuerhof hinterm Dorfbach
• Kirche im Vauban
• Kita Immergrün und Familienzentrum Kita Wiesengrün
• Baugruppe Kleehäuser
• Quartiersarbeit Vauban
• Stadtteilverein Vauban e.V.
• Städtische Kita Vauban
• VAUBANaise eG – inklusives und generationsübergreifendes Wohnen